Sammelleidenschaft…

Diese Auftragsarbeit durfte ich für
eine leidenschaftliche Schachtelsammlerin
fertigen.
Sie sammelt Schachteln ausschließlich
nach dem Motto
black and white..
Wollt ihr es auch einmal probieren?
Dann findet ihr die Anleitung für diese schöne Box
hier!
Auch diese 8eckige Schachtel,
die wir in einem Workshop gefertigt haben,
hatte es ihr angetan.
Natürlich wieder in anthazit und weiß gehalten…
Dieses wunderschöne frühlinghafte Papier ‚Weidenkätzchen-Kranz‘ findest du
hier
die Stanzen für die Federn gibt es
hier
Sie sind auch ein wunderschönes Motiv für Osterkarten!

Zum Geburtstag…

für einen Abiturienten sollte ich diese Auftragsarbeit fertigen.
Die Box dient zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten.
Zum Geburtstag kommt erstmal eine kleine (oder größere) Starthilfe
zum Studium in Form von Scheinchen…
Passend dazu gibt es einen Planer für viele Notizen.
Er enthält drei Hefte, die nach Belieben ausgetauscht werden können.
Die Farben und der Stil der Papiere passen total gut zu dem jungen Mann.
Einstecktaschen vorne und hinten im Cover bieten noch Aufbewahrungsmöglichkeiten für Zettelchen etc.
Eine passende Karte ist noch in Arbeit.
Dann kann es losgehen.
TAKE A NOTE!
Papier
Papier
Papier
Papier
Leinen

Schreib’s auf…

Schon alle Zutaten für den Möhren-Schokokuchen zu Ostern eingekauft?
Oder das Rezept für den tollen Eiersalat notiert?
Und wie sieht es mit kleinen Aufmerksamkeiten für liebe Menschen zu Ostern aus?
Schreib’s dir lieber auf…
Vielleicht magst du auch gleich so ein schönes Notizgeheft verschenken..
Das ist hübsch und zweckmäßig zugleich :))
Einfach zuckersüß!
Du kannst dich gerne bei mir melden, ich werkel es gerne für dich.
Oder du legst selber los…
Das Material dazu:
Designpapier
Leinen
Gummiband

Ein ereignisreiches Wochenende…

Wieder gab es zwei auf- und anregende Tage in meiner Werkstatt.
Am Samstag stand Schachtelbau auf dem Programm.
Hier sieht man einige der gefertigten Werke.
Ein bisschen Schulwissen wurde aufgefrischt..
Wie konstruiere ich ein Achteck?
Zirkel und Geodreiecke wurden gezückt und Tadaa!
Und wie wird daraus jetzt eine Schachtel?
Alle Teilnehmer waren hochkonzentriert..
Aber am Ende konnte jeder seine eigen gefertigte Box in Händen halten.
Sonntag galt es, ein Album zu fertigen.
Nicht ganz so tricky wie die Schachtel vom Vortag.
Also konnten alle ganz entspannt an der Ausgestaltung des Innenlebens arbeiten..
Hier einige (fast) fertige Werke..
Uups!
Fast hätte ich es vergessen.
Die Materialien:
Stanzen
Buchleinen
Designpapier
findet ihr alle hier

Neue Stiftebox…

Für meine neuen Lieblingsstifte habe ich diese Box gebaut.
Zuerst habe ich gedacht: naja, Stifte…
Bis ich den ersten in der Hand hatte.
Sie sind einfach unglaublich zart im Schriftbild und liegen lässig in der Hand.
Jetzt haben sie ein wunderbares Heim bekommen.
Und ich bin immer happy, wenn ich wieder ein Böxchen fertigen kann.
Ballpoint Pen
Designpapier
Designpapier Box
Buchleinen

Gute Besserung…

Diese kleine Taschentuchbox
soll ein kleines Aufmunterungsgeschenk
für einen lieben Menschen sein,
den es leider – wie so viel im Januar – erwischt hat.
In die Box passen bis zu drei Päckchen Papiertaschentücher.
Das Design ist dekorativ, daher kann man sie gut offen stehen lassen.
Frei nach dem Motto:
Allzeit bereit!
Dazu passend ein Kärtchen für aufmunternde Worte.
Das Mitbringsel eignet sich nicht nur für einen Krankenbesuch.
Man kann es auch einfach so statt
Pralinen oder Blumen mitbringen.
Gebrauchen kann es wohl jeder!
Das schöne Papier war in der
Januar-Kreativbox.
Sie kommt jeden Monat ins Haus und
wird schon fieberhaft erwartet…
Du findest sie hier

Konfirmation im Doppelpack…

Kaum ist Weihnachten und Silvester vorbei, melden sich auch schon die nächsten Feste an.
Da die Jugendlichen meist ein Geldgeschenk bekommen,
sollte doch mindestens die Verpackung dem Anlass gerecht werde.
Das Schöne an diesen Schachteln ist, dass sie sich durch Nachhaltigkeit auszeichnen.
So kann auch unser Zwillingspärchen seine
Konfi-Erinnerungen wunderbar in
diesen Schachteln aufbewahren.
ruhiges Hellrot
Tauben Konfirmation
transparentes Schleifenband bordeaux

Kreativbox September…

In dieser Woche zeige ich mal, was ich dieser farbenfrohen Kreativbox entlockt habe.

Ich beginne mit einer japanisch angehauchten Box.

Der Deckel liegt lose auf und wird von einem kleinen Innendeckel in der rechten Position gehalten.

Die Besonderheit liegt in den doppelten Wänden,

die Innenbox ist mit Leinen bezogen,

die Außenwände mit Designpapier „Herbst wild Koralle“.

Verziert habe ich die Wände mit „Beeren-Blätterstanze“.

Das Designpapier „Herbst-Wellensittig schmückt den Deckel außen.